TSV Aktivum – Hüttlingen

Projektberatung Sportvereinszentrum für den TSV HüttlingenTSV Hüttlingen Beratungsprojekt Sportvereinszentrum Flowcon Unternehmensberatung

Der TSV Hüttlingen begann im Jahr 2012 mit ersten konkreten Überlegungen, wie man den Verein für die Zukunft aufstellen kann. Mit Ihrem Anliegen gingen Sie auf den WLSB zu, der im Rahmen der Partnerschaft für die ersten Projektschritte die Flowcon Unternehmensberatung empfahl. Unter anderem kamen hierbei unsere Beratungsinstrumente der Markt- und Potentialanalyse, Betriebskonzeption sowie Wirtschaftlichkeitsberechnung zum Einsatz.

 

Der Verein hat aktuell 2.443 Mitglieder (Stand: 01.01.2019), welche sich auf 13 Abteilungen aufteilen. Hüttlingen ist eher ländlich geprägt und hebt sich damit von den bisherigen Standorten für ein Sportvereinszentrum deutlich ab. Dennoch hat der Verein dieselben Probleme bezüglich des Mitgliederverlusts wie Vereine in Großstädten.

Nach der Analyse des Marktes sowie der Potentiale des Vereins stand ein positives Mitgliederpotential, mit dem der Verein weiterarbeiten konnte. Die folgenden Schritte waren in mehreren Workshops und Besprechungen aufgeteilt. Schließlich kam das Betriebskonzept inklusive des konkreten Angebots, der Definition von Preisen sowie Öffnungszeiten. Diese Daten und Informationen wurden im Wirtschaftlichkeitsworkshop zu Grunde gelegt, um mit Hilfe unserer Erfahrungswerte eine Wirtschaftlichkeitsberechnung zu erarbeiten.

Es war ein langes, aber auch erfolgreiches Projekt. Folgerichtig konnte, nach den umfänglichen Vorarbeiten und dem Bau, konnte das Sportvereinszentrum des TSV Hüttlingen, das TSV Aktivum, im Oktober 2017 eröffnen. Von Beginn an übertrifft die Resonanz auf das Sportvereinszentrum die Erwartungen aller Beteiligten

>> Zurück zur Gesamtübersicht unserer detaillierten Beratungsprojekten