TV Lemgo

Beratungsprojekt TV Lemgo TV Lemgo Kunde der Flowcon Unternehmensberatung - hier Gebäude von außen

Der TV Lemgo überlegte in 2008, was er seinen Mitgliedern bieten kann, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu sein. Nach einem Blick über den Tellerrand und den positiven Beispielen in Baden-Württemberg entschied sich der Verein für die Unterstützung der Flowcon Unternehmensberatung und die Anfertigung einer Markt- und Potentialanalyse. Ein neues Vereinssportzentrum sollte her, um noch mehr Möglichkeiten für die Mitglieder sowie (Neu-)Interessenten zu bieten.

Der Sportverein existiert seit 1863 und ist damit der älteste Sportverein in Lemgo. Er ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein mit 17 Abteilungen. Der TV Lemgo hat aktuell über 3.200 Mitglieder und ist somit der größte Sportverein im Kreis Lippe (Stand 01.01.2019).

Das Ziel der Markt- und Potentialanalyse war die Überprüfung des Projekts auf eine erfolgreiche Realisierung. Nach der Analyse der Mitbewerber vor Ort und der Potentiale des Einzugsgebiets, konnten wir das Marktpotential einer geplanten neuen Einrichtung berechnen. Danach präsentierte der Vorstand sowie ausgewählte Vertreter des Vereins die Ergebnisse. Schließlich kam man zu dem Entschluss, das Projekt zu realisieren.

Nach mehreren internen Beratungen im Verein, startete letztendlich im Jahr 2009 der Bau des Vereinssportzentrums. Seit der Eröffnung hält der Zuspruch der Mitglieder an und das Vereinssportzentrum fungiert zudem als Besichtigungsobjekt für Interessenten im Norden Deutschlands. Wir wünschen dem Verein weiterhin alles Gute und viel Erfolg!

>> Zurück zur Gesamtübersicht unserer detaillierten Beratungsprojekten

Flowcon Unternehmensberatung - Startseite Besprechung Projekte

Bis zu 100% gefördert

Mit guter Beratung die Krise bewältigen – Flowcon bietet für Unternehmen in der Corona-Krise Beratung an, die über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle mit bis zu 4.000 € gefördert wird (100 % Zuschuss außer MwSt. ohne Eigenbeteiligung).